Was muss ich beachten, wenn mein Corona-Schnelltest positiv ausgefallen ist?

Das Gesundheitsamt des Landkreises Oldenburg wird von unserem Testzentrum automatisch über das positive Testergebnis informiert. Ab Bekanntwerden des positiven Schnelltestergebnisses müssen sich betroffene Personen entsprechend der geltenden Allgemeinverfügung des Landkreises Oldenburg in häusliche Isolation geben und einen PCR-Labortest zur Überprüfung des durchführen lassen.

Den Abstrich für diesen PCR-Test können unsere DRK Testzentren auf Anordnung des zuständigen Gesundheitsamtes durchführen, die Auswertung übernimmt dann ein entsprechendes Labor. In der Regel werde Sie von unseren Mitarbeiter*innen telefonisch über das positive Testergebnis informiert und können den PCR-Test direkt in unseren Testzentren durchführen lassen.

Für den PCR-Test müssen Sie sich wieder online bei uns anmelden. Hierfür nutzen Sie bitte den Coupon-Code aus der Mail Ihres Testergebnisses. Wenn Sie den Corona-Schnelltest mit positiven Ergebnis bei uns gemacht haben, benötigen Sie für die Anmeldung/ Registrierung keine weitere Bescheinigung.

Der Abstrich für den PCR-Test erfolgt in ähnlicher Weise wie beim Corona-Schnelltest. Hierbei dürfen Sie zwecks Infektionsvermeidung aber kein zweites Mal in das Gebäude des Testzentrums kommen. Unser Personal wird Sie vor dem Gebäude bedienen. Im besten Fall, bleiben Sie in Ihrem PKW sitzen und unsere Mitarbeiter*innen kommen zu Ihnen herauskommen, um dort den Abstrich vorzunehmen. Anschließend begeben Sie sich wieder unverzüglich in Quarantäne. Das Labor wertet den Test aus. Sie erhalten von uns das Ergebnis direkt vom durchführenden Labor, in der Regel am Folgetag.